News-Feed

Newsfeed

Wir verwenden das Custom Facebook Feed Plugin von smashballoon.com, um Social Media Inhalte auf unserer Website anzuzeigen.
Für detaillierte Informationen lest daher bitte unsere Datenschutzerklärung. Danke!

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

19 Stunden zuvor

Jayden V. Reeves
*räuspert sich*

»Als ernstzunehmender Autor sollte man sich dann und wann dem Komma-Sutra hingeben...« 🤓

Ich sehe mir das mal näher an. Entschuldigt mich daher für ne Weile... 😁 Dauert vielleicht ... etwas.

Jay xxx

*räuspert sich*

»Als ernstzunehmender Autor sollte man sich dann und wann dem Komma-Sutra hingeben…« 🤓

Ich sehe mir das mal näher an. Entschuldigt mich daher für ’ne Weile… 😁 Dauert vielleicht … etwas.

Jay xxx
Zeige mehrZeige weniger

Kommentar auf Facebook

Genial 👍

🤔 Ob ich so mein Komma – Problem lösen kann?

6 Tage zuvor

Jayden V. Reeves
#queerbookfair #goodies

Am übernächsten Samstag ist GOODIE-TIME! Und natürlich noch etwas anderes. Nämlich die Queer-Book-Fair - ehemals Gay-Book-Fair - wobei ich den neuen Namen sehr viel passender empfinde.

Am Stand der beiden Autorinnen Gabriele Oscuro & Sam Jira & Savannah Lichtenwald habt Ihr am 19.10.2019 von 16-22 Uhr die Möglichkeit, Euch die Taschen sinnlos mit ein paar meiner Goddies vollzustopfen. *g

Neben Postkarten und Lesezeichen habe ich auch ein paar scheußliche 🙈 Aufkleber herstellen lassen und Pins - wirklich schöne Pins. Es gibt auch was signiertes - wenn Ihr wollt. Einige der Lesezeichen sind zudem ebenfalls signiert.
Erwartet aber nicht, dass Ihr lesen könnt, was da steht. So ein bisschen Kniffelei gehört zum Wochenende dazu.

Neben den beiden oben genannten Damen, werden auch andere Autoren* vor Ort sein. Lesungen finden diesmal nicht statt, aber dafür anderes. Und Zeit. Zeit mit den Autoren. Zum Plaudern und um ihnen den spitzen Zeigefinger in den Magen zu bohren, weil sie ihre Protagonisten so für Euch leiden lassen (Zum Glück bin ich nicht da. ich würde nach Hause kommen wie ein Schweizer Käse *lol)

Ich wünsche Euch eine schöne Zeit dort! Und freue mich, wenn Ihr mich »tragen« wollt. ^^ Sehr. Thx!!

Link zur Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/266624500900024

© Queer Book Fair; mit freundlicher Genehmigung

#queerbookfair #goodies

Am übernächsten Samstag ist GOODIE-TIME! Und natürlich noch etwas anderes. Nämlich die Queer-Book-Fair – ehemals Gay-Book-Fair – wobei ich den neuen Namen sehr viel passender empfinde.

Am Stand der beiden Autorinnen Gabriele Oscuro & Sam Jira & Savannah Lichtenwald habt Ihr am 19.10.2019 von 16-22 Uhr die Möglichkeit, Euch die Taschen sinnlos mit ein paar meiner Goddies vollzustopfen. *g

Neben Postkarten und Lesezeichen habe ich auch ein paar scheußliche 🙈 Aufkleber herstellen lassen und Pins – wirklich schöne Pins. Es gibt auch was signiertes – wenn Ihr wollt. Einige der Lesezeichen sind zudem ebenfalls signiert.
Erwartet aber nicht, dass Ihr lesen könnt, was da steht. So ein bisschen Kniffelei gehört zum Wochenende dazu.

Neben den beiden oben genannten Damen, werden auch andere Autoren* vor Ort sein. Lesungen finden diesmal nicht statt, aber dafür anderes. Und Zeit. Zeit mit den Autoren. Zum Plaudern und um ihnen den spitzen Zeigefinger in den Magen zu bohren, weil sie ihre Protagonisten so für Euch leiden lassen (Zum Glück bin ich nicht da. ich würde nach Hause kommen wie ein Schweizer Käse *lol)

Ich wünsche Euch eine schöne Zeit dort! Und freue mich, wenn Ihr mich »tragen« wollt. ^^ Sehr. Thx!!

Link zur Veranstaltung: www.facebook.com/events/266624500900024

© Queer Book Fair; mit freundlicher Genehmigung
Zeige mehrZeige weniger

2 Wochen zuvor

Jayden V. Reeves
#diescherbenseinerseele #gay #drama

Riley schloss die Augen und die Qual zog deutlich ihre Spuren in sein Gesicht. Sie alle waren ihm so fern, wie sie es jemals hätten sein können. Er fühlte sich allein, weil er es war. Selbst Nathanyel spürte er nicht mehr. Müsste er in Worte fassen, wo er sich im Geiste befand, so würde er antworten, dass er in einem tiefen dunklen Schacht kauerte. Verängstigt und eingeschüchtert, während hoch über ihm das graue Viereck des Tageslichts frohlockte. Unerreichbar.
_______________________________
© Jayden V. Reeves | Die Scherben seiner Seele | Nicht lektoriert

Genießt den Feiertag! Ich werde heute für Euch schreiben. ^^

Cu, Jay xxx

Bild Collage:
Foto von Pelly Benassi auf Unsplash
Bild von PixLord auf Pixabay

#diescherbenseinerseele #gay #drama

Riley schloss die Augen und die Qual zog deutlich ihre Spuren in sein Gesicht. Sie alle waren ihm so fern, wie sie es jemals hätten sein können. Er fühlte sich allein, weil er es war. Selbst Nathanyel spürte er nicht mehr. Müsste er in Worte fassen, wo er sich im Geiste befand, so würde er antworten, dass er in einem tiefen dunklen Schacht kauerte. Verängstigt und eingeschüchtert, während hoch über ihm das graue Viereck des Tageslichts frohlockte. Unerreichbar.
_______________________________
© Jayden V. Reeves | Die Scherben seiner Seele | Nicht lektoriert

Genießt den Feiertag! Ich werde heute für Euch schreiben. ^^

Cu, Jay xxx

Bild Collage:
Foto von Pelly Benassi auf Unsplash
Bild von PixLord auf Pixabay
Zeige mehrZeige weniger

Kommentar auf Facebook

Danke für den Schnipsel und viel Spaß beim schreiben. ✨

Sehr schöner Auszug. ❤️

Cool. Freue mich schon auf das Buch!!!!!!

Thx a lot! 🙂

View more comments

3 Wochen zuvor

Jayden V. Reeves
#diescherbenseinerseele #gay #drama

Die Schlinge zieht sich enger ... und enger ...

*****************************************************
»Fühlen Sie sich in der Lage uns einige Fragen zu beantworten, Riley?«
»Sicher«, antwortete er verhalten. Es klickte und der Wasserkocher setzte sich mit einem leisen Rauschen in Gang. Aus den Augenwinkeln sah er, wie Matt einen der Küchenschränke öffnete. Vermutlich suchte er nach etwas Essbarem.
»Unseren Informationen zufolge hielten Sie sich zum Tatzeitpunkt in dem Brandobjekt auf. Ist dies korrekt?«
»Ja.«
»Sie haben in dem Haus übernachtet?«
»Ja.«
Eine Amsel ließ sich auf dem ungepflegten Rasen nieder und pickte hektisch zwischen den halb vertrockneten Grashalmen herum, derweil sie immer wieder wachsam nach allen Seiten Ausschau hielt, ob sich ihr Feinde zu nähern drohten. Still beobachtete Riley sie. 
›Gefahren lauern überall‹.
___________________________________________
© Jayden V. Reeves | Die Scherben seiner Seele Bd. 2 | Nicht lektoriert

Bild von Manfred Richter auf Pixabay

#diescherbenseinerseele #gay #drama

Die Schlinge zieht sich enger … und enger …

*****************************************************
»Fühlen Sie sich in der Lage uns einige Fragen zu beantworten, Riley?«
»Sicher«, antwortete er verhalten. Es klickte und der Wasserkocher setzte sich mit einem leisen Rauschen in Gang. Aus den Augenwinkeln sah er, wie Matt einen der Küchenschränke öffnete. Vermutlich suchte er nach etwas Essbarem.
»Unseren Informationen zufolge hielten Sie sich zum Tatzeitpunkt in dem Brandobjekt auf. Ist dies korrekt?«
»Ja.«
»Sie haben in dem Haus übernachtet?«
»Ja.«
Eine Amsel ließ sich auf dem ungepflegten Rasen nieder und pickte hektisch zwischen den halb vertrockneten Grashalmen herum, derweil sie immer wieder wachsam nach allen Seiten Ausschau hielt, ob sich ihr Feinde zu nähern drohten. Still beobachtete Riley sie.
›Gefahren lauern überall‹.
___________________________________________
© Jayden V. Reeves | Die Scherben seiner Seele Bd. 2 | Nicht lektoriert

Bild von Manfred Richter auf Pixabay
Zeige mehrZeige weniger

Kommentar auf Facebook

Danke ❤

Ich bin total neugierig auf das Buch.

Danke! Ich bin ehrlich und muss sagen, dass ich mit Band 1 nicht ganz so warm geworden bin, dennoch Band 2 nicht links liegen lassen möchte. Ich bin sehr gespannt, wie du Riley‘s Geschichte weiterführst und werde den Ganzen definitiv eine Chance geben!

3 Wochen zuvor

Jayden V. Reeves
#diescherbenseinerseele #gay #drama

Der Wagen fuhr an und beschrieb eine Kurve, bevor er rasant über den Gehweg auf die Fahrbahn lenkte. Für einen kurzen Moment war das Flackern des Feuers durch die Milchglasscheiben zu erkennen, dann verschwand es. Zurück blieb der Schmerz.
ER WIRD UNS NICHT KRIEGEN. ER WIRD NICHT GEWINNEN. NIE MEHR WIRD ER GEWINNEN. 
Ein fataler Irrtum. Nun stand es 1:1. Allzu rasch hatte Lancaster nachgezogen. Riley kniff die Augen zusammen und verzog das Gesicht. 
›Schuldig.‹
___________________________________________
© Jayden V. Reeves | Die Scherben seiner Seele Bd. 2

Photo by Quinten de Graaf on Unsplash

#diescherbenseinerseele #gay #drama

Der Wagen fuhr an und beschrieb eine Kurve, bevor er rasant über den Gehweg auf die Fahrbahn lenkte. Für einen kurzen Moment war das Flackern des Feuers durch die Milchglasscheiben zu erkennen, dann verschwand es. Zurück blieb der Schmerz.
ER WIRD UNS NICHT KRIEGEN. ER WIRD NICHT GEWINNEN. NIE MEHR WIRD ER GEWINNEN.
Ein fataler Irrtum. Nun stand es 1:1. Allzu rasch hatte Lancaster nachgezogen. Riley kniff die Augen zusammen und verzog das Gesicht.
›Schuldig.‹
___________________________________________
© Jayden V. Reeves | Die Scherben seiner Seele Bd. 2

Photo by Quinten de Graaf on Unsplash
Zeige mehrZeige weniger

Kommentar auf Facebook

🥺😢

So viele Emotionen, in so wenigen Zeilen. Das ist wahre (Schreib)kunst! Danke ❤

1 Monat zuvor

Jayden V. Reeves
#diescherbenseinerseele #gay #drama

Hier ist der Textschnipsel zum Sonntag, welchen ich gerne mit einem Gedicht von An Agni Smidah beginnen möchte. Die Szene hat mir einiges abverlangt. So fertig wie danach war ich ehrlich gesagt noch nie.
Musik ist beim Schreiben eine wesentliche Essenz für mich. Jede meiner Szenen hat ihr eigenes Notenstück, dessen Klänge mich durch das Geschehen tragen, welches ich im Körper meiner Protagonisten durchlebe.

Das Stück zur nachfolgenden Szene, von der ich Euch leider nur diesen Schnipsel präsentieren kann, ist von dem Isländer Òlafur Arnalds komponiert, welches dieser gemeinsam mit Alice Sara Ott eingespielt hat:
https://www.youtube.com/watch?v=Ktp2Tjfi5ko

»Feuer ist tausend mal tausend auf der Glut tanzend Flammen. Feuer ist lebendig, wild und unberechenbar. Feuer wird, Feuer ist, Feuer vergeht.
Die Flammen tragen Namen: Freude, Wut, Angst, Trieb, Tat, Traum, Liebe, Glück, Gier.«
© An Agni Smidah

›» Je näher er dem Feuer kam, desto mehr spürte er, wie die Hitze seine Haare ansengte und seine Haut unter ihrer Glut zu brennen begann. Immer wieder hielt er inne, krümmte sich unter Husten zusammen, würgte und rang nach Luft, welche ihm verwehrt blieb, bis ihn schließlich die Kraft verließ und die rußbedeckten Fliesen ihm entgegen rasten. Hart schlug er mit Kopf und Brust auf und blieb benommen liegen. Seine Lider flatterten. Glühende Sternschnuppen lösten sich von der Decke und tropften zu Boden. Ein funkelndes Fadenmeer brennender Farbe. Riley zuckte zusammen, als die ersten von ihnen seine Beine trafen. Dann verlor er das Bewusstsein. 
____________________________________________
© Jayden V. Reeves | Die Scherben seiner Seele | Nicht lektoriert

Habt einen schönen Sonntag. ^^
BB, Euer Jay xxx

Bild: Suhas Rawool auf pixabay

#diescherbenseinerseele #gay #drama

Hier ist der Textschnipsel zum Sonntag, welchen ich gerne mit einem Gedicht von An Agni Smidah beginnen möchte. Die Szene hat mir einiges abverlangt. So fertig wie danach war ich ehrlich gesagt noch nie.
Musik ist beim Schreiben eine wesentliche Essenz für mich. Jede meiner Szenen hat ihr eigenes Notenstück, dessen Klänge mich durch das Geschehen tragen, welches ich im Körper meiner Protagonisten durchlebe.

Das Stück zur nachfolgenden Szene, von der ich Euch leider nur diesen Schnipsel präsentieren kann, ist von dem Isländer Òlafur Arnalds komponiert, welches dieser gemeinsam mit Alice Sara Ott eingespielt hat:
www.youtube.com/watch?v=Ktp2Tjfi5ko

»Feuer ist tausend mal tausend auf der Glut tanzend Flammen. Feuer ist lebendig, wild und unberechenbar. Feuer wird, Feuer ist, Feuer vergeht.
Die Flammen tragen Namen: Freude, Wut, Angst, Trieb, Tat, Traum, Liebe, Glück, Gier.«
© An Agni Smidah

›» Je näher er dem Feuer kam, desto mehr spürte er, wie die Hitze seine Haare ansengte und seine Haut unter ihrer Glut zu brennen begann. Immer wieder hielt er inne, krümmte sich unter Husten zusammen, würgte und rang nach Luft, welche ihm verwehrt blieb, bis ihn schließlich die Kraft verließ und die rußbedeckten Fliesen ihm entgegen rasten. Hart schlug er mit Kopf und Brust auf und blieb benommen liegen. Seine Lider flatterten. Glühende Sternschnuppen lösten sich von der Decke und tropften zu Boden. Ein funkelndes Fadenmeer brennender Farbe. Riley zuckte zusammen, als die ersten von ihnen seine Beine trafen. Dann verlor er das Bewusstsein.
____________________________________________
© Jayden V. Reeves | Die Scherben seiner Seele | Nicht lektoriert

Habt einen schönen Sonntag. ^^
BB, Euer Jay xxx

Bild: Suhas Rawool auf pixabay
Zeige mehrZeige weniger

Kommentar auf Facebook

Es lässt mich immer wieder staunen, welche Intensität du mit Wörtern aufbaust. Absolut genial! ❤️

Da passt alles zusammen, Bild, Musik und das geschriebene ❤️

Ich liebe deine bildhafte Sprache, denn sie lässt jede Szene wie einen Film vor meinem geistigen Auge ablaufen. Das Bild, das Lied und der Textschnipsel bilden zusammen eine wunderbare Einheit, die mir auf der einen Seite ein bisschen Angst vor dem Buch macht, aber mich auf der anderen, viel wichtigeren, nur noch neugieriger zurücklässt. Nach jedem noch so kleinen Schnipsel Text, jeder Leseprobe, jedem weiteren Puzzlestück, werde ich ungeduldiger und gespannter auf das Buch. Danke, dass du es jedesmal schaffst, mit wenigen Worten eine Atmophäre zu schaffen, die mich völlig gefangen nimmt und in den Worten versinken lässt.

Es hört sich sehr intensiv an. Ich hatte das Gefühl, ich will sofort wissen, was da los ist 🤔❣

Ich freue mich schon sehr auf dein Buch.

Du hattest mich schon bei Arnalds und Ott. Und dann dein Text … Gut gemacht.

View more comments

Zeige mehr Beiträge


Ihr möchtet ein persönlich signiertes Buch Euren Besitz nennen? Dann ist hier die gute Nachricht: Dies ist möglich und die Bücher sind portofrei direkt über den Rediroma-Verlag zu beziehen. Sie sind jeweils als Soft- und als Hardcover erhältlich.

Gebt in das Kommentarfeld beim Bestellvorgang an, dass Ihr das Buch signiert haben wollt.






Bild: terimakasih0 | pixabay.com


Die limitierte Anzahl an Autorenexemplaren der ›24 Days of Queer@venthologie‹ sind bei mir eingetroffen. ^^
Das bedeutet, dass Ihr die jetzt bei mir ergattern könnt. Signiert und mit persönlicher Widmung.

Wer auf meine bescheidenen Kritzeleien wert legt, der schreibe mir bitte an info@jayden-v-reeves.co.uk.



Bild | Credits:
Hintergrund: pixabay | pexels.com
Coverfoto: unsplash.com [Collage]
Covergestaltung: Jayden V. Reeves

Write me!

Ich freue mich immer über mails, feedback & jegliche Unterstützung.

Bild: Annie Spratt | unsplash.com