News-Feed

Newsfeed

Wir verwenden das Custom Facebook Feed Plugin von smashballoon.com, um Social Media Inhalte auf unserer Website anzuzeigen.
Für detaillierte Informationen lest daher bitte unsere Datenschutzerklärung. Danke!

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

1 Woche zuvor

Jayden V. Reeves

#diescherbenseinerseele #gay #drama #band2

Ist schon komisch, wenn man eigentlich ins Finale abrauschen will, die Protagonisten aber erst mal ungeplant und vollkommen überraschend für mich REINE UNSCHULDIGE SEELE Sex haben wollen. 🤪 SEX! Eigentlich waren die doch fertig. Was denken die sich?


😑


🙄


🤔


Und was sagt das eigentlich über mein Unterbewusstsein aus? 😳
Zeige mehrZeige weniger

Kommentar auf Facebook

Über dein Unterbewusstsein, Hm.. Das du keine Kontrolle darüber hast. 😁 Aber lass deine Protas doch machen, was spricht schon gegen Sex?

Vor dem Finale kommt doch sex🤔😃

Die Protagonisten scheinen dich ganz schön in Griff zu haben. Das Buch kann nur Spitze werden 😜

Mensch … lass ihnen doch den Spaß! Sag ich natürlich ganz uneigennützig. 😇😁

Wat freu ich mich schon drauf😍

Ha ha, und nach dem Sex ist vor dem Sex. 😇😉

Na, dann schreib mal schön weiter, Jayden.

Vielleicht dachten sie sich auch, dass auf jeden Fall noch einige Seiten fehlen, um das Buch vollständig zu machen? 😜

View more comments

2 Wochen zuvor

Jayden V. Reeves

I found out something strange: the german language is quite weird. 🤪
Have a nice Sunday.

BB, Jay
Zeige mehrZeige weniger

I found out something strange: the german language is quite weird. 🤪
Have a nice Sunday.

BB, Jay

Kommentar auf Facebook

Deutsche Sprache schöne Sprache😍🤣

Ja manchmal schon komisch, danke wünsche ebenfalls einen schönen Sonntag 🌞

"Die Liebe ist Sieger, stets rege ist sie bei Leid." Palindrome mag ich genauso wie Anagramme und Ambigramme. 😍

2 Wochen zuvor

Jayden V. Reeves

Mein Verlag hat den Titelschutz für ›Die Scherben seiner Seele‹ verlängern lassen. Ich habe also wieder ein wenig Luft. Und ich hoffe, Ihr HABT noch Luft. ^^

Hier ein Leseschnipsel von der Szene, in der ich gerade stecke.Habt ein schönes Wochenende. Und thx, dass Ihr meinen beiden gestrigen Beiträgen so viel Aufmerksamkeit geschenkt habt. Sie waren mir wichtig. 🖤

BB, Jay

#diescherbenseinerseele #gay #drama #band2

Wie sehr er ihn wollte. Sich nach ihm verzehrte. Mit jedem Tag ein wenig mehr. Riley schluckte. Es war so lange her, dass er ihn auf diese eine Art hatte berühren dürfen.
Nervosität ließ seine Hände zittern, als er sie ihm in den Nacken legte und ihn behutsam zu sich heran zog, immer auf der Hut, plötzlich zurückgestoßen zu werden. […] »Du fehlst mir«, gestand er ihm flüsternd.
In der nachfolgenden Stille konnte er den spätsommerlichen Wind hören, wie er durch die undichten alten Fensterlaibungen des Wintergartens wehte. Alles erschien so vermeintlich friedlich.
»Aber ich bin doch hier.« Es klang verwundert.
Riley lachte leise. Bittersüße Wehmut durchflutete ihn. Natürlich hatte er es anders gemeint. Tiefergehend. […] »Ich weiß«, erwiderte er. »Du bist hier.«
›Mehr, als du es in den letzten Wochen gewesen bist.‹
Sanft streichelte er mit den Daumen über die unrasierten Wangen, spürte das hektische Arbeiten seiner Kiefermuskeln. Er wollte ihn nicht gehen lassen. Nicht jetzt.
›Nie wieder.‹
»Ich wünschte, du würdest bleiben.« Ihre Lippen streiften einander. Suchten einander. Immer wieder.
__________________
© Jayden V. Reeves | Die Scherben seiner Seele Bd. 2
Zeige mehrZeige weniger

Mein Verlag hat den Titelschutz für ›Die Scherben seiner Seele‹ verlängern lassen. Ich habe also wieder ein wenig Luft. Und ich hoffe, Ihr HABT noch Luft. ^^

Hier ein Leseschnipsel von der Szene, in der ich gerade stecke.Habt ein schönes Wochenende. Und thx, dass Ihr meinen beiden gestrigen Beiträgen so viel Aufmerksamkeit geschenkt habt. Sie waren mir wichtig. 🖤

BB, Jay

#diescherbenseinerseele #gay #drama #band2

Wie sehr er ihn wollte. Sich nach ihm verzehrte. Mit jedem Tag ein wenig mehr. Riley schluckte. Es war so lange her, dass er ihn auf diese eine Art hatte berühren dürfen. 
Nervosität ließ seine Hände zittern, als er sie ihm in den Nacken legte und ihn behutsam zu sich heran zog, immer auf der Hut, plötzlich zurückgestoßen zu werden. [...] »Du fehlst mir«, gestand er ihm flüsternd. 
In der nachfolgenden Stille konnte er den spätsommerlichen Wind hören, wie er durch die undichten alten Fensterlaibungen des Wintergartens wehte. Alles erschien so vermeintlich friedlich. 
»Aber ich bin doch hier.« Es klang verwundert.
Riley lachte leise. Bittersüße Wehmut durchflutete ihn. Natürlich hatte er es anders gemeint. Tiefergehend. [...] »Ich weiß«, erwiderte er. »Du bist hier.« 
›Mehr, als du es in den letzten Wochen gewesen bist.‹
Sanft streichelte er mit den Daumen über die unrasierten Wangen, spürte das hektische Arbeiten seiner Kiefermuskeln. Er wollte ihn nicht gehen lassen. Nicht jetzt. 
›Nie wieder.‹
»Ich wünschte, du würdest bleiben.« Ihre Lippen streiften einander. Suchten einander. Immer wieder. 
__________________
© Jayden V. Reeves | Die Scherben seiner Seele Bd. 2

Kommentar auf Facebook

Danke ❤

Yes!

Ich hab noch Luft…weiß nur nicht mehr wie lange 🤣🤣🤣 Nein alles gut…ich freu mich nur schon unheimlich, dass es weiter geht mit den Zwei❣❣❣

Ich habe die Textschnipsel bewusst übergangen… Warten…kannich!

Ich bin auch zuversichtlich, denke auch immer da kommt noch was, das Kanns so nicht gewesen sein. Bin einfach zu optimistisch eingestellt, kann nicht anders. 🤷🏼‍♀️ Aber sollte es dennoch anders kommen, kann ich damit leben. 😉

Ich freue mich immer noch auf das ganze Werk, welches ja bestimmt irgendwann mal kommen wird. Gut Ding will eben Weile haben….

Danke für den Schnippsel! 👍Bin schon gespannt! 😍 Ob die Beiden sich finden und zusammen bleiben? ❤️

😍🤗 Sehr, sehr schön.

View more comments

2 Wochen zuvor

Jayden V. Reeves

#miteinanderstattgegeneinander Zeige mehrZeige weniger

#miteinanderstattgegeneinander

Kommentar auf Facebook

👋🏻😊

Auf jeden Fall. Sollten man unbedingt…..

Man sollte sich von solchen Idioten nicht unterkriegen lassen. Aber das ist oft leichter gesagt als getan.

Fliegen können wir auf alle Fälle 🙃😘

View more comments

2 Monate zuvor

Jayden V. Reeves

#diescherbenseinerseele #band2 #gay #drama #soundtrack

Er lehnte sich zurück und beobachtete, wie die Nadel nun begleitend von dem vertrauten summenden Geräusch der Spulenmaschine die schwarzen Farbpigmente unter seine Hautoberfläche zu pumpen begann. Ein heißes, brennendes Gefühl grub sich in seine Wahrnehmung. Gleich feiner, präzise ausgeführter Schnitte. Er hielt die Luft an und verzog das Gesicht. Tattoos auf dem Handrücken würden zweifellos fortan zu den Hautmalereien zählen, die er in die Kategorie ›besonders schmerzvoll‹ einsortierte.
»Das zwickt, was?«, fragte Mattock amüsiert, als er seine verzerrte Mimik bemerkte.
»Ein wenig«, presste Riley hervor.
»Ja, solche Stellen sind echt fies.« Mattock wischte die überschüssige Farbe fort und setzte erneut an. »Aber auch das war die Hölle sage ich dir.« Er deutete mit der freien Hand auf die beiden Pistolen, die seinen Kehlkopf schmückten.
»Glaub ich.« Riley rollte nachdenklich die Zungenspitze ein. »Hast auch ein nettes Layout gewählt.« Der günstige Moment schien gekommen zu sein. Nachdem zwei weitere Zahlen ihren Platz auf seiner Haut gefunden hatten, wagte er daher den Vorstoß. »Stehst du auf Waffen?«
»Ja. Finde sie schon geil.« Mattock nickte. »Aber nicht, weil ich gerne Leute oder Tiere abknalle.« Er grunzte belustigt. »Verstehen viele nicht.«
»Hast du eine Idee, wo ich eine herbekommen könnte?«
Mattock schenkte Riley einen flüchtigen Blick. »Was suchst du denn?«
Riley zuckte mit den Schultern. »Weiß nicht. Glock, Browning, Beretta. Mir ziemlich egal.«
›Hauptsache effektiv.‹
»Also eine Handfeuerwaffe.«
»Ja.«
[TO BE CONTINUED ^^]
_________________________
© Jayden V. Reeves | Die Scherben seiner Seele

Song of my personal soundtrack

www.youtube.com/watch?v=G0LIO138Z-A

E N J O Y ! 🙂

Songtext:
Closed doors brings open minds
(And I don’t want to see you)
See you smile inside
(And I don’t want to know you)
Faces and I’ve fallen
(And I don’t want to hear you)
Wonder why I’m here now
In asylum don’t you see?
In asylum don’t you see?
Doors close and feelings flow
Through my mind I feel his
Pictures and I’ve fallen
Wonder why I’m here now
Curse your soul I don’t…

Deutsche Übersetzung:
Geschlossene Türen bringen Offenheit
(Und ich will dich nicht sehen)
Ich sehe dich innerlich lächeln
(Und ich will dich nicht kennen lernen)
Antworte und ich bin gefallen.
(Und ich will dich nicht hören)
Ich frage mich, warum ich jetzt hier bin.
In der Klapsmühle, verstehst du nicht?
In der Anstalt siehst du es nicht?
Türen schließen und Gefühle fließen
Durch meinen Verstand fühle ich seine
Bilder und ich bin gefallen.
Ich frage mich, warum ich jetzt hier bin.
Verflucht sei deine Seele, ich werde nicht…
_________________________
© Slowdive | Souvlaki Space Station

Bild von Linus Schütz auf Pixabay
Zeige mehrZeige weniger

#diescherbenseinerseele #band2 #gay #drama #soundtrack

Er lehnte sich zurück und beobachtete, wie die Nadel nun begleitend von dem vertrauten summenden Geräusch der Spulenmaschine die schwarzen Farbpigmente unter seine Hautoberfläche zu pumpen begann. Ein heißes, brennendes Gefühl grub sich in seine Wahrnehmung. Gleich feiner, präzise ausgeführter Schnitte. Er hielt die Luft an und verzog das Gesicht. Tattoos auf dem Handrücken würden zweifellos fortan zu den Hautmalereien zählen, die er in die Kategorie ›besonders schmerzvoll‹ einsortierte.
»Das zwickt, was?«, fragte Mattock amüsiert, als er seine verzerrte Mimik bemerkte.
»Ein wenig«, presste Riley hervor.
»Ja, solche Stellen sind echt fies.« Mattock wischte die überschüssige Farbe fort und setzte erneut an. »Aber auch das war die Hölle sage ich dir.« Er deutete mit der freien Hand auf die beiden Pistolen, die seinen Kehlkopf schmückten. 
»Glaub ich.« Riley rollte nachdenklich die Zungenspitze ein. »Hast auch ein nettes Layout gewählt.« Der günstige Moment schien gekommen zu sein. Nachdem zwei weitere Zahlen ihren Platz auf seiner Haut gefunden hatten, wagte er daher den Vorstoß. »Stehst du auf Waffen?«
»Ja. Finde sie schon geil.« Mattock nickte. »Aber nicht, weil ich gerne Leute oder Tiere abknalle.« Er grunzte belustigt. »Verstehen viele nicht.«
»Hast du eine Idee, wo ich eine herbekommen könnte?«
Mattock schenkte Riley einen flüchtigen Blick. »Was suchst du denn?«
Riley zuckte mit den Schultern. »Weiß nicht. Glock, Browning, Beretta. Mir ziemlich egal.«
›Hauptsache effektiv.‹
»Also eine Handfeuerwaffe.«
»Ja.«
[TO BE CONTINUED ^^]
_________________________
© Jayden V. Reeves | Die Scherben seiner Seele

Song of my personal soundtrack

https://www.youtube.com/watch?v=G0LIO138Z-A

E N J O Y ! :)

Songtext:
Closed doors brings open minds
(And I dont want to see you)
See you smile inside
(And I dont want to know you)
Faces and Ive fallen
(And I dont want to hear you)
Wonder why Im here now
In asylum dont you see?
In asylum dont you see?
Doors close and feelings flow
Through my mind I feel his
Pictures and Ive fallen
Wonder why Im here now
Curse your soul I dont…

Deutsche Übersetzung:
Geschlossene Türen bringen Offenheit 
(Und ich will dich nicht sehen)
Ich sehe dich innerlich lächeln
(Und ich will dich nicht kennen lernen)
Antworte und ich bin gefallen.
(Und ich will dich nicht hören)
Ich frage mich, warum ich jetzt hier bin.
In der Klapsmühle, verstehst du nicht?
In der Anstalt siehst du es nicht?
Türen schließen und Gefühle fließen
Durch meinen Verstand fühle ich seine
Bilder und ich bin gefallen.
Ich frage mich, warum ich jetzt hier bin.
Verflucht sei deine Seele, ich werde nicht...
_________________________
© Slowdive | Souvlaki Space Station

Bild von Linus Schütz auf Pixabay

Kommentar auf Facebook

Tattoos auf den Fingern sind auch fies. 😂 Ein Gefühl, als wenn einem ganz langsam die Haut abgezogen wird. Ich will wissen, was es für Zahlen sind, die Riley nun trägt. 🙈

*lol Meine Tochter gerade: Woooow, schießt der sich in die Hose? 😲

Zeige mehr Beiträge


Ihr möchtet ein persönlich signiertes Buch Euren Besitz nennen? Dann ist hier die gute Nachricht: Dies ist möglich und die Bücher sind portofrei direkt über den Rediroma-Verlag zu beziehen. Sie sind jeweils als Soft- und als Hardcover erhältlich.

Gebt in das Kommentarfeld beim Bestellvorgang an, dass Ihr das Buch signiert haben wollt.






Bild: terimakasih0 | pixabay.com


Die limitierte Anzahl an Autorenexemplaren der ›24 Days of Queer@venthologie‹ sind bei mir eingetroffen. ^^
Das bedeutet, dass Ihr die jetzt bei mir ergattern könnt. Signiert und mit persönlicher Widmung.

Wer auf meine bescheidenen Kritzeleien wert legt, der schreibe mir bitte an info@jayden-v-reeves.co.uk.



Bild | Credits:
Hintergrund: pixabay | pexels.com
Coverfoto: unsplash.com [Collage]
Covergestaltung: Jayden V. Reeves

Write me!

Ich freue mich immer über mails, feedback & jegliche Unterstützung.

Bild: Annie Spratt | unsplash.com